Tickets

So wie die Pilger auf dem Weg nach Santiago de Compostela für ein Nachtquartier in Kleinliebenau eine Spende geben können, so müssen auch die Zuhörer unserer Konzerte nichts für den Eintritt bezahlen. Da jedem -  unabhängig von seiner sozialen Situation – der Zugang zur Kultur gewährt werden sollte, liegt es im Ermessen eines jeden Besuchers, wieviel er für einen Besuch unserer Konzerte erübrigen kann, beziehungsweise wieviel sie ihm wert sind. Den gewählten Betrag können sie beim Verlassen der Kirche zahlen.

Nach dem Konzert bietet der Pilgerverein vielfältige Leckereien (Kaffee & selbstgebackener Kuchen, Getränke etc.) an und so kann man den Nachmittag in entspannter Picknickatmosphäre ausklingen lassen.

Joanna Fijalkowska und Sophia Scheiffler vor dem ersten Konzert der Capella Via Regia zu Pfingsten 2006

Probenpause im Jahr 2006

Im Hintergrund bereitet Hendrik Mroska das erste Konzert vor